Andreas Roßkopf | Geschäftsführung

Andreas Roßkopf

Nach meinem Kulturmanagement Studium in Freiburg war ich 2003 / 2004 als Projektleiter bei der Stuttgart Marketing GmbH für das regionale „Festival der Orgelklänge“ zuständig.

Es folgten ein Stiftungsprojekt beim Bischöflichen Ordinariat Rottenburg-Stuttgart und die Tätigkeit in einer Konzertagentur. Ende 2005 übernahm ich zusammen mit Püpcke Kulturmarketing das Gesamtmanagement der Gruppe Tango Five. Zum Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart bin ich im April 2007 gekommen. Erst in Teilzeit und seit Oktober 2011 dann zu 100%. Meine Freizeit verbringe ich gerne in der Natur und mache selbst Musik (Gitarre / E- Bass).

Ich freue mich immer wieder zu sehen, mit welcher Freude die jungen Choristen bei der Sache sind. Das ist eine tolle Motivation.

Tel. 0711. 60 70 20-1
Email. rosskopf@collegium-iuvenum.de

Christina Bernbeck | Chororganisation

Christina Bernbeck

Geboren und aufgewachsen bin ich im Land Brandenburg, in der Nähe von Berlin. Dort habe ich zunächst die Ausbildung zur kirchlichen Erzieherin gemacht und diese später mit dem Montessori-Diplom erweitert. Nach dem politischen Wandel 1989 erlernte ich meinen eigentlichen Traumberuf Kinderkrankenschwester. Diesen habe ich fast ausschließlich in der Frühgeborenen-Intensivpflege und zeitweise auch als Palliativfachschwester und Kindertrauerbegleiterin ausgeübt.

Ich bin verheiratet und habe 4 Kinder. Als im Jahr 2011 unser 3.Sohn Josua zum Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart kam, wurde der Knabenchor zu einem wesentlichen Teil unserer Familie. Ich erlebe die Arbeit und das Miteinander hier sowohl in musikalischer, als auch in zwischenmenschlicher Hinsicht als eine große Bereicherung.

Ich freue mich, die Kinder und Jugendlichen, begleiten zu dürfen, ihnen und ihren Eltern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und Ansprechpartner für die unterschiedlichsten Anliegen zu sein.

Tel. 0711. 60 70 20-2
Email. info@collegium-iuvenum.de

Jannis Wolf | FSJ Kultur

Jannis Wolf

Auf die Welt gekommen bin ich in Freudenstadt im Schwarzwald, aufgewachsen jedoch in der näheren Umgebung von Stuttgart. Schon in jungen Jahren entwickelte ich eine intensivere Beziehung zur Musik, da viele meiner Familienmitglieder ein Instrument spielen. Mein Talent fürs Singen entdeckte ich im Grundschulalter im Kinderchor. 2008 wurde mir dann der Knabenchor collegium iuvenum Stuttgart von einer damaligen Knabenmutter vorgeschlagen.

Nach dem erfolgreichen Bestehen des allgemeinen Abiturs, wollte ich erst einmal einen Einblick in andere Bereiche des Lebens bekommen. Daher entschloss ich mich, ein freiwilliges soziales Jahr Kultur zu absolvieren.

Das FSJ Kultur sehe ich als eine Chance den Knabenchor aus anderen Perspektiven neu kennen zu lernen. Der Einblick in die vielfältigen Aufgabenbereiche soll mir die Entscheidung erleichtern, ob ein Studium im künstlerischen Bereich das Richtige für mich ist. Es ist mein Anliegen, dem Chor durch diese Arbeit etwas zurückzugeben, was dieser die Jahre zuvor mir geboten hat.